Allgemeine Info

FINANCIAL FORUM: Kundenzufriedenheit "down to earth" - Bekommen die Kunden, was sie wollen?

Mittwoch, 09.04.2014, 18:00 Uhr

Ort: Bank Austria, 1020 Wien, Lassallestraße 1, Auditorium

Genügt heute der Gewinn als zentrale Größe für die Steuerung eines Unternehmens? Nein, und dem wird in den letzten Jahren auch immer stärker Rechnung getragen. Insofern, als Kundenzufriedenheit und Weiterempfehlungsbereitschaft der Kunden in der Unternehmenssteuerung immer wichtiger werden. Für den Finanz-Marketing Verband Österreich als "Erfinder" und Ausrichter des Recommender-Awards eine sehr erfreuliche Entwicklung, weil diese - speziell nach den Erfahrungen der Finanzkrise - dazu beiträgt, die Kundenorientierung der Finanzwirtschaft nachhaltig zu verbessern.

Doch reicht es aus, die gemessene Kundenzufriedenheit ausschließlich top down, also als bloße Kennzahl, z. B. auch für die Leistung einer Filiale, zu betrachten? Sprich wird in der Praxis auch genügend Aufmerksamkeit darauf gelegt, wo und wie Kundenzufriedenheit am "point of sale" entsteht und verbessert werden kann?

Der FMVÖ freut sich, seine nächste Veranstaltung speziell diesem Themenkreis zu widmen und hat daher alle jene zu einer Debatte in ein Podium eingeladen, die bei Kundenzufriedenheit "down to earth" eine Hauptrolle spielen: "echte" Kunden, eine frühere Filialleiterin, "unseren" Marktforscher, eine Expertin für Kundenzufriedenheit und nicht zuletzt der VKI, wohin sich Kunden wenden, wenn es mit der Zufriedenheit einmal nicht so ganz klappt.